Die Band

Cage of Perception ist eine österreichische Blues-Rock Band. Obwohl die Einflüsse des Blues prägend für den Sound der Band sind, greifen die Musiker auch gerne auf Stilelemente einer Vielzahl anderer Musikrichtungen zurück. Ebenso finden auch für Mitteleuropa exotischere Instrumente wie die Tzouras ihren Platz in den Songs.

Gegründet wurde die Band im Herbst 2013 von Jakob Aistleitner, der auch für die Kompositionen verantwortlich ist. Mit Peter Baxrainer an der Gitarre begann die Band Anfang 2014 als Duo aufzutreten. Im Februar 2015 erschien das erste Album mit dem Titel „Feel like Home“ auf dem bei einigen Tracks zusätzlich Helmut Kaplan an den Keyboards zu hören ist.

Im Sommer 2017 wurde die Band um zwei Musiker erweitert und steht seit dem zu viert mit einem rockigeren Sound auf der Bühne.

Jakob Aistleitner (Voc & Guit, Tzouras)
Peter Baxrainer (Voc & Guit, Tzouras)
Matthias Wieser (Bass)
Camillo-Mainque Jenny (Schlagzeug, Voc)

 

Käfig-blau_BeitragsbildZu „Cage of Perception“:
Die Grenzen der Wahrnehmung sind eng gesteckt. Doch innerhalb dieser Grenzen, dieses Käfigs, entsteht ein Gedanke, der, hinausgetragen in die Welt, innerhalb vieler neuer Grenzen in zahllosen Farben wahrgenommen wird, sich neu entfaltet und zeitlos in Form unterschiedlichster neu erschaffener Gestalten weiter durch die Käfige der Wahrnehmung zieht.

 

„– eingängiger, melodischer und präszise gespielter Akustik-Blues-Rock – „

Ricky Knoll, Salzburger Woche, Stadt Nachrichten (19.2.2015)

Kommentare sind geschlossen